Referenten

  • Dr. med. Benjamin Rösing
    Dr. med. Benjamin Rösing

    Dr. Benjamin Rösing ist Frauenarzt mit dem Schwerpunkt gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin. Neben seiner Tätigkeit bei ZOTZ/KLIMAS betreibt und leitet er das Hormon- und Fertilitäts-Centrum EUREPRO in Aachen. Hormonsystem, Stoffwechsel und Immunsystem, sowie die Funktionssteuerung der Gebärmutterschleimhaut bei der Embryoeinnistung kommen dabei in seiner Arbeit besondere Bedeutung zu.

  • Dr. med. Daniel Bollmann
    Dr. med. Daniel Bollmann

    Dr. Daniel Bollmann absolvierte das Studium der Humanmedizin an der Semmelweis Universität, Budapest, wo er auch seine Promotion mit summa cum laude abschloss. Nach Tätigkeiten als Assistenzarzt in Bonn und Euskirchen arbeitete Dr. Bollmann mehr als 10 Jahre als Facharzt für Pathologie am Institut für Pathologie Bonn-Duisdorf, bevor er im April 2022 an das MVZ Düsseldorf-Centrum wechselte.
    Dr. Bollmann ist medizinischer Leiter der Institute für Pathologie und Zytologie am MVZ Düsseldorf-Centrum. Er vertritt das gesamte Spektrum histologischer Untersuchungen an Geweben aller Organe mit Standardtechniken (Paraffinschnitttechnik) sowie mit allen relevanten Sonderfärbungen und Immunhistochemie.
    Dr. Bollmann führt außerdem die Zusatzbezeichnung QM-Beauftragter für Pathologie.

  • Najib N.R. Nassar
    Najib N.R. Nassar

    Najib N. R. Nassar ist Facharzt für Geburtshilfe und Frauenheilkunde, mit Schwerpunkt gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, und Partner bei novum – Zentrum für Reproduktionsmedizin in Essen und Duisburg. Er beschäftigt sich intensiv mit den interdisziplinären Möglichkeiten der Fertilitätsprophylaxe und ist klinischer Partner der Studie zur Bedeutung des genitalen Mikrobioms bei Implantationsversagen.

  • PD Dr. Dr. med. Patrick Finzer
    PD Dr. Dr. med. Patrick Finzer

    Patrick Finzer studierte Medizin und Philosophie in Heidelberg, Straßburg und München. Nach seinem AiP am Klinikum Großhadern war er am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg in der Angewandten Tumorvirologie tätig. An der Universität Heidelberg habilitierte er sich in molekularer Virologie und legte seine Fachärzte für Mikrobiologie / Infektionsepidemiologie und für Laboratoriumsmedizin ab.
    Ab 2006 Übernahme von medizinischen bzw. management Aufgaben bei nationalen / internationalen Labordienstleistern, als Mitglied der Geschäftsleitung, als Geschäftsführer (COO) und Vorstand (CMO).
    Seit 2018 Privatdozent an der Universität Düsseldorf mit Tätigkeit in der klinischen Mikrobiomforschung; seit 2019 Niederlassung in eigener Praxis und Durchführung von Mikrobiom-Analysen, im Wesentlichen bei gynäkologischen Fragestellungen (Vaginose, Kinderwunschpatienten, Vorsoge etc.).

Datum

07. Dezember 2022

Uhrzeit

16:00 - 17:30

WEBINAR | Fortbildungsveranstaltung: Genitales Mikrobiom, IVF & Kinderwunsch


In Kooperation mit dus.ana

Genitales Mikrobiom, IVF & KInderwunsch

Der Genitaltrakt von Mann und Frau ist mit Mikroorganismen besiedelt, die die Fruchtbarkeit beeinflussen. Besonders der Zusammenhang von vaginalem / endometrialem Mikrobiom und dem Erfolg von IVF-Behandlungen wurde in zahlreichen Studien untersucht und belegt. Der Frage, welches Material – vaginaler Abstrich oder endometriale Biopsie – für die Diagnostik einer Implantationsstörung eine bessere Aussage ermöglicht, sind wir in einer Studie nachgegangen, deren erste Ergebnisse wir in diesem webinar vorstellen und mit Kollegen aus der Klinik bzw. dem Labor diskutieren.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Veranstaltung buchen

Teilnehmer
Available Tickets: Unlimitiert
Der Teilnehmer ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

You're the first user in the Waiting List.