Zotz | Klimas

Die Spezialisten für Humangenetik. Das Kompetenzzentrum für Medizinische Genetik.

Folgende Leistungen bietet Ihnen Polaris - Institut für Polkörper-Analytik an:

 
Polkörper-Analytik

Um das genetische Material in den Polkörpern auf Anomalien zu untersuchen, bieten wir zwei unterschiedliche Verfahren an:


1. ARRAY-CGH

(comparative genomic hybridization)


array cgh

Bei dieser Technik werden Dosisunterschiede der Erbsubstanz (DNA) des Polkörpers im Vergleich zu einer Referenz-DNA gemessen.

Dabei werden alle Chromosomen (Chromosomen 1-22, X) parallel auf Imbalanzen, auch gleichzeitig bei der bekannten mütterlichen Translokationen*, analysiert.

Array-CGH liefert umfassendere Ergebnisse als die FISH-Methode.




 

2. FISH-METHODE

(Fluoreszenz-in situ-Hybridisierung)

FISH

Sechs Chromosomen (X, 13, 16, 18, 21, 22), die am häufigsten Fehler aufweisen und zum Beispiel für Trisomie 21 verantwortlich sind, werden untersucht.
Durch eine bestimmte Technik werden diese Chromosomen „sichtbar“ gemacht und unter dem Mikroskop untersucht.

Auch bei nachgewiesener Translokation* bei der Frau ist diese Methode anwendbar. Für die Translokationsdiagnostik müssen spezifische Sonden bestellt und im Vorfeld der Polkörper-Analytik an Lymphozytenpräparaten der Patientin getestet werden.


Die FISH-Methode ist schnell und einfach durchführbar.

 

* Bei einer Translokation handelt es sich um eine ungewöhnliche Chromosomenstruktur,die bei der Entwicklung der Ei- oder Samenzelleoder bei der Befruchtung selbst aufgetreten ist oder vererbt wurde.Diese Translokation kann für ein stark erhöhtes Fehlgeburtenrisikoverantwortlich sein.


Pränatal-Diagnostik

QF-PCR, FISH-Schnelltest an unkultivierten Chorionzottenzellen, Fruchtwasserzellen



Postnatale molekularzytogentische Diagnostik

Abklärung chromosomaler Rearrangements, numerische Aberrationen der Gonosomen, Mosaikdiagnostik, Mikrodeletionssyndrome: DiGeorge-Syndrom, Williams-Beuren-Syndrom, Smith-Magenis-Syndrom u.a.

Praenataldiagnostik
Abb. 1. Pränatal-Diagnostik: molekularzytogenetische (FISH) und molekulargenetische (QF-PCR) Diagnostik bei bekannten mütterlicher Translokation. Schnelltest an Chorionzottenzellen: partielle Trisomie 18p/partielle Monosomie 2p

 

MultiVysionPB
Abb.2. Polkörper-Diagnostik (FISH) : Sondentest an Chromosomenpräparat aus Lymphozyten

 

trennstrich

Links

Gerinnungssprechstunde

Sprechstunde für Patienten
Terminvergabe, Anfahrt und Kontakt
 

Adresse
Sprechstunde Düsseldorf
Immermannstr. 65A
40210 Düsseldorf

Sprechstunde Köln
Bonner Str. 178
50968 Köln

Sprechstunde Aachen
Theaterplatz 6-12
52062 Aachen
Kontakt
Sprechstunde Düsseldorf
Telefon: 0211 17 546 60
Sprechstunde Köln
Telefon: 0221 94 20 130
Sprechstunde Aachen
Telefon: 0241 99 77 57 0
Sprechstunde Essen
Telefon: 0201 87 89 27 20
Sprechstunde Limburg
Telefon: 06431 90 88 60 0
Sprechstunde Wiesbaden
Telefon: 0611 447 685 85

info@zotzklimas.de

Humangenetische Sprechstunde

Sprechstunde für Patienten
Terminvergabe, Anfahrt und Kontakt
   

Adresse
Sprechstunde Düsseldorf
Immermannstr. 65A
40210 Düsseldorf

Sprechstunde Köln
Bonner Straße 178
50968 Köln

Sprechstunde Aachen
Theaterplatz 6-12
52062 Aachen
Kontakt
Sprechstunde Düsseldorf
Telefon: 0211 27 101 116
Sprechstunde Köln
Telefon: 0221 94 20 13 0
Sprechstunde Aachen
Telefon: 0241 99 77 57 0
Sprechstunde Zweigstelle Duisburg
Telefon: 0211 30 35 578
Sprechstunde Zweigstelle Krefeld
Telefon: 0211 30 35 578
Sprechstunde Zweigstelle Mönchengladbach-Rheydt
Telefon: 0221 94 20 13 0

genetik@zotzklimas.de

Laboratoriumsmedizin

Fachärzte für Laboratoriumsmedizin &
Transfusionsmedizin - Hämostaseologie

Adresse
Immermannstr. 65A
40210 Düsseldorf
Anfahrt
Kontakt
Telefon: 0211 27 101 0
Telefax: 0211 27 101 1355
info@zotzklimas.de